Schütz unterstützt Kommunalwahlkampf in seiner "alten" Heimat St. Goar.

Schütz unterstützt Kommunalwahlkampf in seiner „alten“ Heimat St. Goar.

Zeit für Neue Töne in der Kommunalpolitik! Sind Künstler die besseren Politiker? Sie gelten als Generalisten, mit einem breit aufgestellten Wissen. Aber auch ihr Taktgefühl und das nötige Gespür, dürfte sie befähigen, in der politischen Diskussion stets den rechten Ton…

Re-Use in Österreich – eine Erfolgsgeschichte?

Re-Use in Österreich – eine Erfolgsgeschichte?

Text: Robert Schütz In Österreich haben allein die 28 RepaNet-Mitglieder mit ihren Re-Use-Aktivitäten die Gesamtemissionen ihrer Wirtschaft um knapp 75.000 Tonnen CO2-Äquivalente reduziert. Gleichzeitig wurden 2017 fast 2.000 neue Arbeitsplätze geschafften. Dieser Fortschritt wurde selbst von der EEA honoriert. Das…

Plastik-Verbot für Einweggeschirr, und was nun?

Plastik-Verbot für Einweggeschirr, und was nun?

Text: Robert Schütz:   Am 27. März 2019 hat die EU das Verbot für zehn ausgewählte Einwegprodukte beschlossen. Wie werden Industrie, Handel und Gastronomie hierauf reagieren? Schon jetzt gehen viele Unternehmen mit gutem Beispiel voran. Doch welche Alternativen sind wirklich umweltschonend;…

Schöne neue Bauwelt.

Schöne neue Bauwelt.

Von Robert Schütz. Oder: Die neue digitale Bauwelt, Fluch oder Segen? «Brave New World» (Deutsch: «Schöne neue Welt») des britischen Schriftstellers Aldous Huxley erschien 1932 und beschreibt eine dystopische Gesellschaft im Jahr 2540 n. Chr. Der Roman gilt – neben…

„Optimiert die digitale Bauplanung den Stoffkreislauf?“

„Optimiert die digitale Bauplanung den Stoffkreislauf?“

Im Auftrag des „Recycling Magazin“ (DETAIL Business Information GmbH). Die Bauwirtschaft bietet ein besonders hohes Potential für den verbesserten Stoffkreislauf. Ein Forschungsprojekt der Uni-Wuppertal baut auf die Digitale Bauplanung. Welche Chance hat eine virtuelle Simulation des Rückbaus wirklich?  (Robert Schütz,…

Elbphilharmonie Hamburg: Zum Raum wird hier die Zeit.

Elbphilharmonie Hamburg: Zum Raum wird hier die Zeit.

Text: Robert Schütz publiziert in: Schweizer Baujournal   Was lange währt wird endlich überragend. Mit 110 m Höhe ist das neue Hamburger Wahrzeichen mit dem futuristischen Aufbau sicher ein Meilenstein in der Architektur. Wenngleich dieser Aufstieg in den Olymp kein…

75 Jahre HILTI: Interview mit dem Geschäftsführer HILTI Schweiz

75 Jahre HILTI: Interview mit dem Geschäftsführer HILTI Schweiz

Schütz war Gast bei den Jubiläumsfeierlichkeiten in Liechtenstein. Bei diesem Anlass entstand das folgende Interview mit dem Geschäftsleiter Schweiz, Urs Hanselmann im Auftrag des Robe-Verlag (publiziert im Schweizer Baujournal.) Was vor 75 Jahren mit der Produktion von Motorenteilen in Schaan begann,…

Zaha Hadid - Ein Nachruf von Robert Schütz

Zaha Hadid – Ein Nachruf von Robert Schütz

Sie gehörte zu den bedeutendsten Architektinnen unserer Zeit: Zaha Hadid. Am 31. März 2016 ist die grossartige Baumeisterin überraschend im Alter von 65 Jahren in Miami verstorben. Schon zu Lebzeiten hat sie sich mit ihren Bauwerken zahlreiche Denkmäler gesetzt. Auch…

Schütz im Gespräch mit Dr. Klaus Dittrich (Vorsitzender Messe München)

Schütz im Gespräch mit Dr. Klaus Dittrich (Vorsitzender Messe München)

Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH im Gespräch mit dem Journalisten Robert Schütz anlässlich des bauma Mediendialogs in München. Die Themen: Das Engagement der Messe München in Russland, der starke Franken, die Aufhebung der Sanktionen im Iran…

Schütz Im Gespräch mit Prof. Dr. Bauer

Schütz Im Gespräch mit Prof. Dr. Bauer

Anlässlich des Münchner Mediendialog 2016 entstand das folgende Interview mit dem Unternehmer und Hochschullehrer Prof. Sebastian Bauer. Dabei geht es u.a. um die aktuelle Entwicklungen in Russland und China und weiteren schwierigen Märkten.  

Komfortabel Wohnen im Park

Komfortabel Wohnen im Park

Text: Robert Schütz. Publiziert in „Nachhaltig Bauen“  Auf dem Gelände des ehemaligen Kinderspitals in Basel präsentiert sich ein Wohnpark, der durch die raffinierte Anordnung von vier Solitären besticht. Abgerundete Dreiecke bilden die Grundfläche der freistehenden Prismen mit unterschiedlichen Geschosshöhen. Durch den grosszügigen Freiraum…

Bürgenstock Resort Luzern:       Die grösste Baustelle der Zentralschweiz

Bürgenstock Resort Luzern: Die grösste Baustelle der Zentralschweiz

Text: Robert Schütz; Publiziert im Schweizer Baujournal – Auf dem Bürgenberg  entsteht für 500 Millionen eines der grössten Hotelprojekte der Schweiz. Bis zur Eröffnung sind noch einige Hürden zu nehmen. Schon jetzt wurden 240 Millionen verbaut. 2017 soll Eröffnung sein….

Architekt Wini Maas: Feldhäuser schaffen kreative Verdichtung

Architekt Wini Maas: Feldhäuser schaffen kreative Verdichtung

Text: Robert Schütz – Publiziert in: Neue Luzerne Zeitung und Schweizer Baujournal –   Die Feldhäuser der holländischen Architekten MVRDV in Emmen schaffen Verdichtung auf kreative Art. Farben- und Formenvielfalt sorgen für Abwechslung. Und: Zukünftige Eigenheimbesitzer können sich ihr Zuhause…

Raum für Vordenker

Raum für Vordenker

Text: Robert Schütz. Publiziert: „Nachhaltig Bauen“ Bildung und Nachhaltiges Bauen haben eines gemeinsam: Beide sind wesentliche Vorrausetzungen für eine sichere Zukunft. Die neue Fachhochschule Nord-West in Olten bietet Studenten und Wissenschaftlern den passenden Raum für fortschrittliches Denken, Lernen und Forschen…

«Die Baumag war ein voller Erfolg!»

«Die Baumag war ein voller Erfolg!»

  Robert Schütz im Interview mit dem Geschäftsführer der Jungheinrich AG, Schweiz Publiziert im Schweizer Baujournal   Die Firma Jungheinrich, eines der führenden Unternehmen für Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik, war als Aussteller an der BAUMAG vertreten. Robert Schütz ssprach mit dem Mitglied…

Architektur-Symposium Luzern: Gliederung. Plastizität. Opulenz. Oder: Was kommt nach der Modernen?

Architektur-Symposium Luzern: Gliederung. Plastizität. Opulenz. Oder: Was kommt nach der Modernen?

  Text: Robert Schütz. Gelingt der Abschied vom Minimalismus der Jahrtausendwende? Öffnet  der technische Fortschritt der Architektur jetzt neue Türen? Dies waren nur einige der grundlegenden Fragen am Architektur Symposium in Luzern.  „In unser Zeit ist alles Möglich. Die freie…

Schütz trifft SVP Vorsitzenden Toni Brunner in Udligswil

Schütz trifft SVP Vorsitzenden Toni Brunner in Udligswil

  – Text: Robert Schütz. Offiziell war die Gründung der SVP Udligswil bereits am 15. Dezember. Jetzt, rund drei Monate später, konnte am 12. Februar endlich gefeiert werden. Mehr als 150 Gäste hatten sich an diesem Abend in Udligswil eingefunden, weit…

Richard Wagner über Luzern: «Ich kenne keinen schöneren Ort.»

Richard Wagner über Luzern: «Ich kenne keinen schöneren Ort.»

Text: Robert Schütz in „Best of Luzern“ (Dez 2013) Wagner ist mit Luzern untrennbar verbunden. Hier verbrachte er seine produktivste Schaffensphase. Und gleichzeitig verhalf der Meister Luzern zu weiterem Glanz.

Interview mit dem Star Pianisten Martin Stadtfeld

Interview mit dem Star Pianisten Martin Stadtfeld

Martin Stadtfeld erhält zum 4. Mail den begehrten Echo-Klassik Preis: Geehrt wird er für seine Schubert CD als beste solistische Einspielung des Jahres in der Kategorie „Musik des 19. Jahrhunderts“. Der Journalist Robert Schütz traf den Pianisten in Berlin.  …

Ein Bypass für den Hauptbahnhof Zürich

Ein Bypass für den Hauptbahnhof Zürich

Aktuell frequentieren täglich mehr als 400 000 Reisende den Hauptbahnhof in Zürich. Bereits für 2020 erwartet man mehr als eine halbe Million Passanten täglich. Höchste Eisenbahn, für eine Entlastung für den Dreh- und Angelpunkt des Schweizer Schienenverkehrs. Text: Robert Schütz    

KVA in Perlen: Bauarbeiten gehen in die entscheidende Phase

KVA in Perlen: Bauarbeiten gehen in die entscheidende Phase

Text: Robert Schütz Publiziert im Rontaler am 19. Dezember 2013 Im Herbst 2012 erfolgte der Spatenstich für den Bau der Kehrichtverbrennungsanlage (KVA) der Renergia in Perlen. Anlässlich eines Besichtigungstermin für Medienvertreter am 13. Dezember präsentierten die Verantwortlichen den Fortschritt der…